Information

Blasenkrebsfrüherkennung

Als Hauptrisikofaktor für die Entstehung von Harnblasenkrebs gilt
das Rauchen. Die steigende Zahl von Raucherinnen ist ein Indiz für ein ebenfalls steigendes Blasenkrebsrisiko bei Frauen.
Auch chronische Blasenentzündungen und Harnabflussstörungen begünstigen die Entstehung der Tumore.

Jährlich erkranken in Deutschland über 6.000 Frauen an Blasenkrebs.

Der neue Test NMP22-BladderCheck ermöglicht eine frühzeitige Diagnose des Harnblasenkarzinoms. Schnell und einfach während des Arztbesuches. Eine Urinprobe genügt aus.

Der NMP22-Test bestimmt dabei ein Protein aus dem Zellkern,
das ein Indikator für einen Tumor sein kann.